Ferienparks Deutschland Niedersachsen Roompot Parks

Roompot Parks Ferienresort Bad Bentheim – der Ferienpark sowie Ausflugstipps

Tolle Wander- und Fahrradwege, eine herrliche Natur und zauberhafte Urlaubserlebnisse im Dreiländereck von Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden – dafür steht die Grafschaft Bentheim im Südwesten von Niedersachsen.

Ferienpark Roompot Bad Bentheim Deutschland Karte
Ferienpark Roompot Bad Bentheim Deutschland Karte

Das Roompot Parks Ferienresort Bad Bentheim eignet sich sowohl für eine entspannte Auszeit zu zweit als auch für einen erlebnisreichen Urlaub mit der ganzen Familie.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Darum lohnt sich ein Urlaub im Roompot Parks Ferienresort Bad Bentheim
  2. Der Roompot Parks Ferienpark Bad Bentheim im Überblick
  3. Dein Ferienpark Bad Bentheim Video
  4. Tipps für erlebnisreiche Urlaubstage im Roompot Parks Ferienpark Bad Bentheim
  5. Bad Bentheim: Dein Urlaub ist es wert 😉

1. Darum lohnt sich ein Urlaub im Roompot Parks Ferienresort Bad Bentheim

  • Die wunderschöne Landschaft der Grafschaft Bentheim ist leicht hügelig und kommt ohne große Steigungen aus, so dass hier auch lange Wanderungen problemlos machbar sind.
  • Dir steht ein Radwegenetz von 1.200 Kilometern zur Verfügung, auf dem Du nach Herzenslust Wälder, Wiesen, Moore und Heide sowie hübsche Städtchen und Dörfer entdecken kannst.
  • Neben vielen Spielplätzen und Sportmöglichkeiten gibt es im Roompot Parks Ferienresort Bad Bentheim in den Ferienzeiten ein tolles Animationsprogramm für Deine Kinder.
  • Du kannst Dir vorab ein Einkaufspaket bestellen und findest dann alles bei Deiner Ankunft im Ferienpark vor – von Kaffee über Süßigkeiten bis hin zu Obst und nützlichen Dingen für Bad und Küche.

2. Der Roompot Parks Ferienpark Bad Bentheim im Überblick

  • Der Roompot Parks Ferienpark Bad Bentheim hat 250 zweckmäßig ausgestattete Ferien-Villen im Landhausstil. Die Ferienhäuser in unterschiedlichen Kategorien sind zwischen 67 bis 159 Quadratmeter groß und bieten 4 bis 14 Personen Platz.
  • Sowohl in den Häusern als auch im gesamten Park ist kostenloses WiFi verfügbar.
  • In vielen Villen sind auch Hunde (gegen Aufpreis) erlaubt.
  • Es gibt Ferienhäuser, die eine eigene Sauna haben.
  • Außerdem kannst Du eine besonders kinderfreundliche Villa buchen. In diesen gibt es dann u.a. ein Treppenschutzgitter im ersten Stock, geschützte Wandsteckdosen und einen Bollerwagen.
  • Direkt neben dem Roompot Parks Ferienpark Bad Bentheim gibt es ein großes Bade- und Wellnesszentrum, zu dem Du kostenfreien Zugang während Deines Urlaubs hast.
  • Im Beauty Salon „Pure Silk“ kannst Du Dich verwöhnen lassen – von Massagen über Beauty-Treatments für das Gesicht bis hin zu Waxing- und Pediküre-Behandlungen.
  • Für das leibliche Wohl sorgen ein Buffet-Restaurant sowie eine Bar mit Café. Außerdem gibt es einen Supermarkt.

3. Dein Ferienpark Bad Bentheim Video

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

4. Tipps für erlebnisreiche Urlaubstage im Roompot Parks Ferienpark Bad Bentheim

Auch wenn der Ferienpark Bad Bentheim viel zu bieten hat und Du den einen oder anderen Urlaubstag ganz entspannt in Deiner Landhaus-Villa verbringen kannst (und während sich Deine Kinder im Koos Kids Club amüsieren), solltest Du unbedingt die Grafschaft Bentheim erkunden – zu Fuß, mit dem Fahrrad und mit dem Auto.

3 Tipps für kinderfreundliche Ausflüge

Tipp #1 – Besuch der Burg Bentheim

90 Meter über dem Kurort Bad Bentheim thront Niedersachsens größte Höhenburganlage – die Burg Bentheim. Vom Roompot Parks Ferienpark Bad Bentheim erreichst Du diese wunderschöne und interessante Burganlage mit einem kleinen Spaziergang ganz bequem.

Hier erlebst Du mit Deinen Kindern die tausend Jahre alte Geschichte der Festung. Im Rahmen einer Burgführung erfahrt Ihr alles rund um die Ritter und Grafengeschlechter, die hier einst leben. Der Rittersaal, die Pulverkammer oder die Folterkammer erzählen Euch außerdem, was in diesen Räumen so alles passierte und wie das Leben der Menschen im Mittelalter auf einer Burg verlief.

Tipp #2 – Ausflug zum Bronzezeithof in Uelsen

Ein aufregendes Erlebnis für Kinder ist der Besuch des Bronzezeithofs in Uelsen. Er ist rund 40 Autominuten vom Roompot Parks Ferienpark Bad Bentheim entfernt und entführt Dich auf einen urzeitlichen Bauernhof.

Auf dem Bauernhof aus der Bronzezeit erfährst Du, wie Menschen gemeinsam mit ihren Tieren im Wohnstallhaus lebten und was sie gearbeitet haben. Auch hier lohnt sich eine Führung. Außerdem finden das ganze Jahr über interessante Veranstaltungen statt und Du kannst urgeschichtliche Funde wie beispielsweise Keramiken und Werkzeuge bestaunen.

Tipp #3 – Erlebnistag im Tierpark Nordhorn

Für erlebnisreiche Urlaubsabwechslung sorgt der Tierpark Nordhorn. Auf einem Gelände von rund 12 Hektar warten 2.000 Tiere darauf, von Deinen Kindern entdeckt zu werden.

Besonders schön sind die vielen begehbaren Gehege, denn so können Deine Kinder Präriehunde, Alpakas und Bentheimer Schweine oder Kängurus hautnah erleben. Außerdem gibt es einen über 100 Jahre alten Vechtebauernhof mit vielen alten Haustierrassen und einen tollen Streichelzoo.

3 Tipps für spannende Museumsbesuche

Tipp #1 – Geologisches Freilichtmuseum in Gildehaus

Nur fünf Minuten mit dem Auto vom Roompot Parks Ferienpark Bad Bentheim entfernt befindet sich nicht nur der einzige noch in Betrieb befindliche Steinbruch der Grafschaft Bentheim, sondern auch das Geologische Freilichtmuseum.

Auf einem bequemen und kurzen Rundweg von 200 Metern Länge kannst Du mehr als 50 Natursteine und 16 Gesteinsarten aus aller Welt besichtigen. So gibt es beispielsweise einen 1,4 Milliarden Jahre alten indischen Granit und einen Travertin, der „erst“ 30.000 Jahre alt ist. Die entsprechenden Informationstafeln entführen Dich auf eine Zeitreise in die Erdgeschichte.

Tipp #2 – Sternwarte Neuenhaus

Einmal in die Welt der Sterne, Planeten und fremden Galaxien eintauchen und das Gefühl haben, an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) zu sein – das kannst Du in der Sternwarte Neuenhaus erleben.

In diesem Fulldome-Planetarium öffnet sich über Deinem Kopf eine 40 Quadratmeter große Kuppel und gibt den Blick in den Sternenhimmel frei. Jede Sternenführung wird live moderiert und Du hast die Möglichkeit, die Fragen zu stellen, die Du schon immer über den „unendlichen Weltraum“ beantwortet haben wolltest.

Tipp #3 – Kunstverein Grafschaft Bentheim

Wenn Du an zeitgenössischer Kunst interessiert bist, solltest Du unbedingt dem Kunstverein Grafschaft Bentheim in Neuenhaus einen Besuch abstatten. Vom Roompot Parks Ferienpark Bad Bentheim nach Neuenhaus sind es rund 30 Kilometer.

Die Ausstellungen mit Werken internationaler Künstler aus der ganzen Welt befinden sich in einem Gebäude aus dem Jahr 1750, das mitten im Stadtzentrum liegt. Neben der Ausstellungsfläche gibt es außerdem auch einen wunderschönen Skulpturengarten, der zu einem kunstvollen Spaziergang einlädt.

3 Tipps für entspannte Erlebnisse auf dem Wasser

Tipp #1 – Kanutour auf der Vechte

Für ein besonderes Naturerlebnis sorgt eine Paddeltour auf der Vechte im Kayak oder im Canadier. Startpunkt für die Erlebnistour auf der herrlichen Wasserlandschaft ist Nordhorn. Vom Roompot Parks Ferienpark Bad Bentheim erreichst Du die Stadt mit dem Auto innerhalb von etwa 20 Minuten.

Hier kannst Du beispielsweise eine 3-stündige Adventure-Tour machen, die Dich über den noch sehr ursprünglichen Teil der Vechte führt – Stromschnellen, unbegradigte Flussläufe und jede Menge Wasservögel inklusive.

Tipp #2 – Tretboottour auf dem Vechtesee

Du möchtest mit Deinen Kindern einfach mal gemütlich mit dem Tretboot unterwegs sein? Dann ist ein Ausflug zum Vechtesee genau das Richtige für Dich. An der Verleihstation des Bootsclubs Nordhorn e.V. kannst Du Dir das passende Tretboot aus der Flotte aussuchen und gleich losfahren.

Du kannst ganz gemütlich über den See schippern und Dir dabei die Sonne ins Gesicht scheinen lassen. Reizvoll ist aber auch eine Rundfahrt über die Vechtearme, um die Grachten des Nordhorner Wohngebietes „Klein Venedig“ zu erkunden.

Tipp #3 – Mondscheinfahrt über die Wasserwege Nordhorns

Zu einem richtigen Urlaub gehört auch etwas Romantik. Dazu passt eine zauberhafte Mondscheinfahrt über die Wasserwege Nordhorns ganz besonders gut. In der Dämmerung geht es auf einem der Vechteboote für eine Stunde über das Wasser.

Dabei erlebst Du die Wasserstadt mit Ihrer Abendbeleuchtung in einer ganz besonderen Stimmung. Damit Du Dich nicht darum kümmern musst, an welchen Sehenswürdigkeiten Du vorbei kommst, machst Du am Nachmittag einfach eine City-Rundfahrt, auf der Du die Höhepunkte von Nordhorn kennenlernen kannst.

3 Tipps für Ausflüge und Erlebnisse in den Niederlanden

Tipp #1 – Grafschafter Grenzerlebnisstationen

Die Niederlande sind nicht weit vom Roompot Parks Ferienpark Bad Bentheim entfernt. Auch wenn Du heute nicht mehr viel von der Grenze siehst, kannst Du mit Deinen Kindern an sechs Grenzerlebnisstationen die Nachbarn entdecken und Stippvisiten in das Nachbarland machen.

Neben einem Klettergarten warten hier ein „Rutsch in die Niederlande“, eine Grenzschaukel und das Grenzlauschen sowie ein Grenztor und ein schiefer Turm – einfach losziehen und auf Entdeckungstour gehen.

Tipp #2 – Ausflug ins Overijssels Vechtdal

Ein Ausflug in die benachbarten Niederlande sind quasi ein „Must Do“, wenn Du einen Urlaub im Roompot Parks Ferienpark Bad Bentheim machst. Wie wäre es mit einem Ausflug ins Overijssels Vechtdahl? Hier findest Du eine Mischung aus ursprünglicher Natur und gepflegter Kulturlandschaft.

Am Besten entdeckst Du alte Seitenarme der Vechte, Deiche und Waldstücke sowie verträumte Flussniederungen zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Außerdem gibt es viele malerische Orte, die zum Bummeln und Shoppen einladen.

Tipp #3 – Besuch des Wochenmarktes in Enschede

Du liebst es, über den Markt zu streifen und frisches Obst sowie Gemüse, leckeren Käse oder anderen Dinge zu kaufen? Dann solltest Du unbedingt den Wochenmarkt von Enschede zu besuchen, der jeden Dienstag und Samstag stattfindet.

Hier kannst Du leckere Fritten probieren und köstliche Stroopwafels kaufen. Auch ein Besuch bei Van Laar darf nicht fehlen. Auf dem ältesten Markstand werden herrliche Blumen und Pflanzen angeboten.

3 Tipps für Wanderungen, auf denen Du auf Spurensuche gehen kannst

Tipp #1 – Auf den Spuren des Moores

Das Naturschutzgebiet Gildehauser Venn südlich von Gildehaus ist nur 10 Kilometer vom Roompot Parks Ferienpark Bad Bentheim entfernt. Hier befinden sich die bedeutendsten Feuchtgebiete Nordwestdeutschlands, die Du auf einer 36,6 Kilometer langen Rundwanderung erkunden kannst.

Keine Sorge – Du kannst die Spurensuche in eine nördliche und eine südliche Wanderung aufteilen und erlebst dabei eine herrliche Landschaft, die von Birkenwäldern, Moorweihern sowie Dünenrücken durchzogen ist und eine vielseitige Pflanzen- und Tierwelt beherbergt.

Tipp #2 – Auf den Spuren des schwarzen Goldes

Bis heute wird in der Gemeinde Emlichheim Öl gefördert. Die 7 Kilometer lange Rundwanderung führt Dich entlang der Vechte und vorbei an saftigen Wiesen und herrlichen Wäldern. Dabei erfährst Du ganz nebenbei alles über eine der ältesten deutschen Erdölförderstationen und spazierst natürlich auch an den typischen Pferdekopfpumpen vorbei, die zur Ölförderung verwendet werden.

Tipp #3 – Auf den Spuren der Heide

Rund 40 Kilometer vom Roompot Parks Ferienpark Bad Bentheim entfernt findest Du die ausgedehnte Heide- und Waldlandschaft von Itterbeck. Hier erwartet Dich eine 22 Kilometer lange Rundwanderung, die Dich in eine wunderbare Naturlandschaft entführt.

Wacholderheide und kultivierte Moore zeichnen diese Landschaft aus, die seit 2007 unter Naturschutz steht. Außerdem wirst Du dem Egger Riesen begegnen, einem tonnenschweren Findling aus der letzten Eiszeit.

5. Bad Bentheim: Dein Urlaub ist es wert 😉

Im Roompot Bad Bentheim könnt Ihr das alles und mehr Erleben. Jede Jahreszeit hat seinen Charme und besondere Reize. Der Urlaub im eigenen Land hat mit diesem Roompot Ferienpark im Norden Deutschlands eine ansprechendes Angebot.

Du brauchst noch weitere Ferienpark Optionen?

Dann schaue dir die Ferienparks der Anbieter mal an. Samt Karte, wo welcher Park so liegt 😉