Landal Ferienparks Schleswig-Holstein

Landal GreenParks Travemünde (an der Ostsee)

Urlaub an der Ostsee im Feriendorf. Das bedeutet herrliche Sand- und Naturstrände, eine frische Brise, die der ganzen Familie um die Nase weht, und jede Menge Aktivitäten auf, am sowie im Wasser. Idealer Ausgangspunkt für einen solchen aktiven Urlaub ist der Landal Park Travemünde, der sich sowohl für einen tollen Familienurlaub als auch für eine entspannte Auszeit zu zweit eignet.

Ferienpark Landal Travemuende
Ferienpark Landal Travemuende

Inhaltsverzeichnis:

Darum lohnt sich ein Aufenthalt im Landal Park Travemünde

  • Der Ferienpark Landal Travemünde liegt direkt am schicken Yachthafen.
  • Auch der herrliche Sandstrand sowie ein Hundestrand befinden sich in unmittelbarer Nähe. Der Strand selbst ist etwa 1,3 Kilometer lang und an manchen Stellen bis zu 260 Meter breit. Da die Ostsee ist in diesem Bereich sehr flach ist, eignet sich dieser Strand besonders gut für Familien mit Kleinkindern.
  • Das Ostseeheilbad Travemünde gilt als „Lübecks schönste Tochter“ und wartet darauf, mit seiner 200 Jahre alten Seebadgeschichte von Dir und Deiner Familie erkundet zu werden.
  • Im Sommer ist der Landal Park Ostsee ideal für einen perfekten Strandurlaub mit vielen Wassersportmöglichkeiten. Schwimmen, Surfen, Segeln oder Angeln – alles ist möglich. Auch einfach Nichtstun und am Strand entspannen.
  • Rund um Travemünde gibt es viele schöne Fahrrad- und Wanderwege. Dank der geringen Steigungen im Gelände, sind die Touren auch für Kinder geeignet und können ganz ohne Stress erlebt werden.
  • Interessante Tagesausflüge nach Lübeck, Hamburg oder Kiel sind problemlos möglich.

Der Landal Park Travemünde im Überblick

  • Der Ferienpark Landal Travemünde liegt auf der Halbinsel Priwall und ist etwa drei Kilometer vom Ostseebad Travemünde entfernt. 106 Ferienunterkünfte in 19 verschiedenen Kategorien sind in eine wunderschöne Dünenlandschaft eingebettet. Du hast die Wahl zwischen luxuriösen Ferienwohnungen an der Hafenpromenade oder gemütlichen Ferienhäusern im skandinavischen Stil.
  • Die Ferienwohnungen sind zwischen 52 sowie 161 Quadratmeter groß und bieten Platz für zwei bis acht Personen. Die frei stehenden Ferienhäuser für vier Personen sind etwa 45 Quadratmeter groß. Für bis zu zehn Personen eignet sich das ebenfalls frei stehende 120-Quadratmeter-Ferienhaus.
  • Es gibt barrierefreie Ferienwohnungen, die direkt an der Hafenpromenade liegen. Unter anderem sind beispielsweise die Türen mindestens 85 Zentimeter breit. Außerdem ist das Badezimmer mit Duschsitz sowie unterfahrbarem Waschbecken ausgestattet.
  • Kostenloses WLAN ist in allen Ferienunterkünften verfügbar.
  • Auf Deine Kinder warten ein Wasserspielplatz sowie ein Indoor-Spielparadies. Darüber hinaus gibt es eine Kletterwand sowie ein Indoor- und Outdoor Adventure Golf-Erlebnis.
  • Auch im Landal Park Ostsee ist die Landal Adventure-App verfügbar, mit der Du Deinen Nachwuchs auf eine digitale Spurensuche durch den Ferienpark schickst.
  • Selbstverständlich sind jede Menge sportliche Aktivitäten möglich – vom Fahrradfahren (Fahrradverleih) über Surfen und Segeln (entsprechende Schulen vor Ort) bis hin zum Golfspielen und Angeln.
  • Für das leibliche Wohl sorgt ein abwechslungsreiches Gastronomieangebot an der Beach Bay Promenade – hier gibt es neben Burgern, frischem Fisch und Grillspezialitäten auch leckeres Eis sowie Kaffee und Kuchen. Im Supermarkt, der direkt neben dem Ferienpark Landal Travemünde liegt, findest Du alles, um Dich in Deiner Ferienunterkunft selbst zu versorgen. Darüber hinaus gibt es in der Umgebung viele Restaurants und Shopping-Möglichkeiten.

Urlaub mit Hund im Landal Park Travemünde

  • In vielen Ferienhäusern und -wohnungen sind Hunde (gegen Aufpreis) erlaubt.
  • Der Hundestrand ist nur einen kurzen Spaziergang vom Ferienpark entfernt und Du darfst dort mit Deinem Hund das ganze Jahr über nach Herzenslust toben, spielen und baden.
  • An allen anderen Stränden sind Vierbeiner von April bis Ende September nicht erlaubt. Machst Du im Zeitraum von Oktober bis Ende März Urlaub im Landal Park Ostsee, heißt es für Deinen Hund auch an diesen Stränden „Leinen los“.
  • In der Saison werden zweimal pro Woche auf dem Priwall begleitete Spaziergänge und tolle Schnüffelspiele im Naturschutzgebiet angeboten.
  • Hier findest Du sonst auch unseren Artikel zum Thema „Ferienparks für Hunde“

Tipps für einen entspannten Urlaub im Landal Park Travemünde

Die herrliche Ostsee, tolle Sand- und Naturstrände, Strandbäderromantik, Action und viel Natur erwarten Dich und Deine Familie im Ferienpark Landal Travemünde. Und wenn Du keine Lust auf Erlebnisse oder sportliche Aktivitäten hast, genießt Du einfach nur das Leben – auf Deiner Terrasse, am Strand oder bei einem Kaffee an der Beach Bay Promenade.

3 Tipps für Urlaub mit Kindern im Feriendorf Travemünde an der Ostsee

Tipp #1 – Besuch des Viermasters Passat

Die Passat ist eine Viermast-Stahlbark, die 1911 vom Stapel lief, und 39 Mal das berüchtigte Kap Horn umsegelt hat. Heute ist sie nicht nur das Wahrzeichen von Travemünde, sondern auch ein Museumsschiff, das Du mit Deinen Kindern besuchen kannst.

Auf dem wunderschönen Windjammer gibt es viele interaktive Stationen, anhand derer Du und Deine Kinder in die Welt der Segel-Schifffahrt eintauchen könnt. So führen Euch die Tagebucheinträge eines 15jährigen Jungen, der 1932 auf der Passat anheuerte, durch den Schiffsalltag und erzählen die Geschichte einer Weltumseglung.

Tipp #2 – Besuch der Ostseestation Travemünde

Zur Ostseestation Travemünde ist es vom Ferienpark Landal Travemünde nur ein kurzer Spaziergang. Dabei handelt es sich um ein interaktives Museum mit Aquarium, in dem Deine Kinder und Du alles über die Meereswelt der Ostsee erfahrt.

Das Besondere im Museum ist, dass Ihr nicht nur alles rund um die Meeresbewohner erfahrt, sondern viele dieser manchmal geheimnisvollen Tiere auch anfassen könnt. Wie wäre es beispielsweise, einmal Krabben zu streicheln und Seesterne anzufassen? Bei Haien, giftigen Petermännchen oder Ohrenquallen ist natürlich Distanz gefragt. In den Sommer- und Herbstferien habt Ihr außerdem die Möglichkeit, an Kescher-Exkursionen teilzunehmen. Mit den entsprechenden Gerätschaften geht es in den Passathafen, um die Pflanzen- und Tierwelt dort zu erkunden.

Tipp #3 – Besuch des Alten Leuchtturms Travemünde

Was gibt es an der Küste Aufregenderes als Leuchttürme – vor allem, wenn sie so richtig alt sind? Der Alte Leuchtturm Travemünde ist der älteste seiner Art in Deutschland. Er wurde bereits um 1330 urkundlich erwähnt und sieht heute noch (fast) so aus wie 1539. Damals wurde er nach der Zerstörung durch die Dänen wieder neu aufgebaut.

Seit 1972 ist sein Leuchtfeuer kein Seezeichen mehr, aber Du hast die Möglichkeit, den 31 Meter hohen Leuchtturm zu erklimmen und von oben den tollen Blick über Travemünde und die Lübecker Buch zu genießen. Der Weg nach oben führt Dich außerdem durch ein kleines maritimes Museum für Leuchtfeuertechnik.

3 Tipps, um (mit Kindern) Lübeck zu entdecken

Tipp #1 – Mit dem Amphibienbus durch Lübeck

Die Hansestadt Lübeck ist – je nach ausgewählter Strecke – nur etwa 20 bis 30 Kilometer vom Landal Park Ostsee entfernt. Bevor Du mit Deinen Kindern dort das leckere Marzipan probierst, lohnt sich eine Stadtrundfahrt der besonderen Art. Entdecke die Stadt im Rahmen einer „Splash-Tour“ mit dem Amphibienbus.

Die spannende Stadtrundfahrt dauert etwa eine Stunde und zeigt Dir die schönsten Ecken von Lübeck. Höhepunkt ist der „Splash“ in den Stadtgraben. Dann fährt der Bus ins Wasser und wird zum Schiff.

Tipp #2 – Schnitzeljagd durch die Hansestadt

Deine Kinder finden Stadtrundgänge eher langweilig? Dann überrasche sie doch mit einer Schnitzeljagd. Mit Deinem Smartphone, das als Tour-Guide dient, wird aus einem klassischen Rundgang eine moderne Stadtrallye. Einfach anmelden, Link aufrufen und schon geht’s los.

Während der Tour erfahrt Ihr allerlei Wissenswertes über die Stadt, ihre Bewohner und über die Hanse mit ihren (reichen) Kaufleuten. Damit der Rundgang spannend ist und Spaß macht, löst ihr Rätsel und andere knifflige Aufgaben. Dabei kommt Ihr natürlich an den Sehenswürdigkeiten der Hansestadt vorbei – vom Holstentor, über den Dom bis hin zum Rathaus.

Tipp #3 – Besuch des Museums für Natur und Umwelt

Bei einem Ausflug nach Lübeck lohnt sich ein Besuch des Naturkundemuseums, das sich direkt hinter dem Dom befindet. Hier geht es um die Tiere und Pflanzen, die in Schleswig-Holstein heimisch sind sowie um die geologische Evolution der gesamten Region.

Highlight sind die fossilen Wal-Skelette, die vor über zehn Millionen Jahren im Ur-Meer schwammen. Eine schöne Idee ist es auch, dass Du Dir für Deine Kinder sogenannte Rallye-Bögen von der Homepage des Museums herunterladen kannst. Diese Fragebögen gibt es für verschiedene Altersklassen und sie werden während des Rundgangs durch das Museum von Deinen Kindern ausgefüllt.

3 Tipps für Naturerlebnisse rund um Travemünde

Tipp #1 – der Priwall und die Pötenitzer Wiek

Um den Priwall und die Pötenitzer Wiek vom Landal Park Travemünde aus zu erkunden, benötigst Du kein Auto, denn der Ferienpark liegt direkt am Anfang der etwa drei Kilometer langen Halbinsel Priwall. Bis 1990 verlief an der Landverbindung des Priwall übrigens die deutsch-deutsche Grenze. Erst nach dem Fall der Mauer wurde das Gebiet zu einer beliebten Urlaubsdestination.

Vom Landal Park Ostsee aus geht es zunächst entlang des Strandes bis zum Naturschutzgebiet „Südlicher Priwall“. Durch die Dünenlandschaft des Naturschutzgebietes ziehen sich schöne Wanderwege und führen Dich zum Pötenitzer Wiek. Das ist eine haffartige Ausweitung der Traveförde. In diesem Vogelschutzgebiet rasten und nisten viele seltene Vogelarten.

Tipp #2 – Ausflug zum Brodtener Steilufer

Direkt am Ende der Travemünder Strandpromenade beginnt das Brodtener Ufer. Dabei handelt es sich um ein atemberaubendes Steilufer mit einer herrlichen Tier- und Pflanzenwelt. Am besten erkundest Du dieses Gelände zu Fuß. Es gibt einen Wanderweg, der Dich von Travemünde bis nach Niendorf führt.

Für die Strecke benötigst Du etwa eine Stunde. Sie führt Dich vorbei an Wiesen und Feldern, durch kleine Wäldchen und immer wieder an der steilen Uferkante der Ostsee entlang. Wenn Du mit älteren Kindern unterwegs und auf der Suche nach Abenteuern bist, eignet sich der Weg unterhalb der Steilküste direkt am Strand. Hier ist alles naturbelassen – Steine, herabgestürzte Bäume und große Findlinge sorgen dafür, dass aus einer gemütlichen Wanderung ein spannender Hindernislauf wird.

Tipp #3 – Spaziergang am Dummersdorfer Ufer

Etwa zehn Kilometer vom Landal Park Travemünde entfernt, liegt das Dummersdorfer Ufer. Durch das Naturschutzgebiet, das rund 340 Hektar groß ist, führen fünf wunderschöne Wanderwege. Da hier die Heimat vieler bedrohter Pflanzen- sowie Tierarten ist, solltest Du immer auf den markierten Wegen bleiben.

Höhepunkt Deines Ausflugs ist der Ausguck vom Stülper Huk, der sich etwa 16 Meter über der Trave befindet. Hier überwachte einst Graf Adolf II. den Schiffsverkehr auf der Trave. Überreste der Anlage kannst Du heute immer noch erkennen. Von der Aussichtsplattform hast Du übrigens einen großartigen Rundumblick auf die gesamte Region.

Urlaub mit der Familie im Ferienpark: Landal Parks Travemünde Ostsee
Urlaub mit der Familie im Ferienpark: Landal Parks Travemünde Ostsee

FAZIT: Dein Urlaub an der Ostsee im Landal Ferienpark Travemünde

Besonders gut entspannen und erholen kann man sich im Landal Feriendorf Travemünde. Direkt in der Nähe der schönen, weitläufigen Ostsee kann man hier einfach nur die Augen schließen und die Seele baumeln lassen.

Der Ferienpark umfasst etwa 10 Hektar und die Ferienhäuser sind optimal eingerichtet und ausgestattet für einen perfekten Urlaub mit der ganzen Familie.

Das Ostseeheilbad in Travemünde bietet ebenso einige Sehenswürdigkeiten, die nur darauf warten erkundet zu werden.

Die familienfreundlichen Landal Ferienparks laden das ganze Jahr über zum Urlaub machen ein und sind garantiert ein Spaß für Groß und Klein und Jung und Alt.

Etwas nochmal lesen? Hier das Inhaltsverzeichnis:

Du brauchst noch weitere Ferienpark Optionen?

Dann schaue dir die Ferienparks der Anbieter mal an. Samt Karte, wo welcher Park so liegt 😉

Hier alternativ die Ferienparks Deutschland Karte:

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden