Ferienpark mit Hund Ferienpark mit Schwimmbad Ferienparks Deutschland Nordrhein-Westfalen Roompot Parks

Roompot Parks Eifelpark Kronenburger See – der Ferienpark sowie Ausflugstipps

Der Roompot Parks Eifelpark Kronenburger See in Nordrhein-Westfalen ist nur einen Katzensprung von der gleichnamigen Ortschaft entfernt und liegt im deutsch-belgischen Grenzgebiet. Hier kannst Du mit Deiner Familie einen herrlichen und entspannten Urlaub am See verbringen. Außerdem bietet die Region abwechslungsreiche Wander- und Radwege sowie viele Ausflugsmöglichkeiten für Groß und Klein.

Ferienpark Roompot Kronenberger See Deutschland Karte
Ferienpark Roompot Kronenberger See Deutschland Karte

Darum lohnt sich ein Urlaub im Roompot Parks Eifelpark Kronenburger See

  • Der wunderschön gelegene Ferienpark ist ideal für einen entspannten Familienurlaub, denn direkt am Kronenburger See gibt es viele Freizeitmöglichkeiten.
  • In der Ferienzeit wird für Kinder ein tolles Sport- und Animationsprogramm angeboten.
  • Naturliebhaber kommen in der herrlichen Natur der Eifel voll auf ihre Kosten – beim Wandern, Radfahren und Genießen.

Der Roompot Parks Eifelpark Kronenburger See im Überblick

  • Der Eifelpark Kronenburger See hat 131 modern und zweckmäßig eingerichtete Bungalows, die sich in 13 unterschiedliche Ferienhaustypen aufteilen. Die freistehenden Häuser bieten zwischen 4 und 14 Personen Platz.
  • In allen Bungalows und im gesamten Eifelpark steht kostenloses WiFi zur Verfügung.
  • Es gibt auch Ferienhäuser, die mit einem Wellness-Bereich (Solarium, Whirlpool und Sauna) ausgestattet sind.
  • Je nach Ferienhausart stehen Garten, (überdachte) Terrassen oder Balkone zur Verfügung. Darüber hinaus sind teilweise auch Kamine (außen) vorhanden.
  • Für ungetrübten Wasserspaß sorgt ein Hallenbad mit einem separaten Kinderbecken. Im Sommer lockt der Kronenburger See zu einem „Strand“-Urlaub. Der See ist vom Ferienpark über eine Treppe und Brücke erreichbar.
  • Neben vielen Spiel- und Sportmöglichkeiten direkt im Roompot Parks Eifelpark Kronenburger See können hier auch Fahrräder und Mountainbikes ausgeliehen werden.
  • Ein Restaurant sowie eine Bar mit Café sorgt für das kulinarische Wohl. Außerdem gibt einen kleinen Supermarkt sowie einen Waschsalon.
  • In einigen Bungalows sind auch Hunde (gegen Aufpreis) erlaubt.
  • Alle Ferienhäuser liegen am Hang und bieten herrliche Ausblicke auf die Landschaft. Die Häuser sind daher jedoch nur über Treppen erreichbar und leider nicht barrierefrei.

Tipps für einen abwechslungsreichen und spannenden Urlaub im Roompot Parks Eifelpark Kronenburger See

Der wunderschön gelegene Eifelpark Kronenburger See bietet insbesondere im Sommer so viele Freizeitmöglichkeiten, dass Du den Ferienpark eigentlich fast gar nicht mehr verlassen musst. Aber das wäre natürlich schade, denn die Eifel hat viele attraktive und lohnenswerte Ausflugsziele, die auch Deine Kinder begeistern werden.

3 Tagesausflüge rund um die Welt der Vulkane

Unsere Vulkan-Tipps sind zwischen 90 und 110 Kilometer vom Roompot Parks Eifelpark Kronenburger See entfernt. Je nachdem welche Streckenführung Du wählst, dauert die Autofahrt bis zu 90 Minuten.

Tipp #1 – Im Lava-Dome einen Vulkanausbruch erleben

Der Besuch des Lava-Domes in Mendig wird nicht nur Deine Kinder faszinieren, sondern auch Dir den einen oder anderen Schauer über den Rücken jagen. Im Lavamuseum erfährst Du alles rund um das Thema Vulkanismus, kannst einen multimedialen Vulkanausbruch miterleben und im Lavakeller über einen erkalteten Lavastrom spazieren.

Tipp #2 – Den Geysir in Andernach bestaunen

Der höchste Kaltwassergeysir der Welt befindet sich in Andernach am Rhein. Er schießt bis zu 60 Meter hoch aus der Erde hervor. Zuerst geht es jedoch ins interaktive Geysir-Zentrum. Eine virtuelle Reise unter die Erde informiert darüber, woher die Wasserfontäne kommt und wie sie funktioniert.

Danach fährst Du auf der MS Namedy über den Rhein zum Naturschutzgebiet „Namedyer Werth“. Dort zeigt der Kaltwassergeysir etwa alle 2 Stunden, was er kann. Wenn Du und Deine Kinder mutig seid, traut Ihr Euch ganz nah an die Fontäne heran. Dann riecht und schmeckt Ihr das Wasser.

Tipp #3 – Besuch des Deutschen Bimsmuseums

Vor 13.000 Jahren brach der Laacher-See-Vulkan aus. In der Folge bedeckte eine dicke Bimsschicht das Neuwieder Becken. Tausende Jahre später wurde Bims zu einem Verkaufsschlager in der Bauindustrie.

Heute kannst Du im Deutschen Bimsmuseum in Kaltenengers alles über Bims erfahren – von der Gewinnung bis hin zum Endprodukt. Das Museum befindet sich in einer ehemaligen Schwemmsteinfabrik. Die entsprechenden Maschinen kannst Du auf dem großen Außengelände bestaunen.

Und wenn Deine Kinder am Ende noch Lust haben, besucht Ihr die Wingertsbergwand, wo noch heute die Bimsablagerungen des einstigen Vulkanausbruchs zu sehen sind.

3 Tipps für actionreiche Erlebnisse mit Kindern

Tipp #1 – Besuch Phantasialand in Brühl

Eine knappe Autostunde vom Roompot Parks Eifelpark Kronenburger See liegt das Phantasialand in Brühl. Dort wartet ein atemberaubender und actionreicher Tag auf Dich und Deine Familie.

Ob steile Weltrekordachterbahnen, aufregende Fahrgeschäfte oder phantastische Themenwelten und tolle Shows – hier kommen alle auf ihre Kosten. Aber aufpassen: Es kann sein, dass Deine Kinder noch ein zweites Mal ins Phantasialand wollen.

Tipp #2 – Zum Renn-Rausch auf die ring°kartbahn am Nürburgring

Wer träumt nicht davon, einmal wie Michael Schumacher über die Rennstrecken der Welt zu rasen? Bevor Du Dein erstes Grand Prix-Rennen fährst, kannst Du auf der ring°kartbahn am Nürburgring üben. In modernen E-Karts geht es mit voller Beschleunigung über die Strecke.

Hier haben auch Kinder ab 8 Jahren die Möglichkeit, mit Vollgas über den Asphalt zu sausen. Dafür stehen spezielle Kinderkarts zur Verfügung. Ebenfalls ein Action-Abenteuer mit Suchtgefahr.

Tipp #3 – Energien los werden auf dem Arboretum Naturparcours

Nur 30 Autominuten sind es vom Roompot Parks Eifelpark Kronenburger See zum Arboretum Naturparcous in Nettersheim. Mitten im Wald liegt diese Hindernisstrecke, auf der Du Dich mit der gesamten Familie mal so richtig auspowern kannst.

Auf der knapp einen Kilometer langen Laufstrecke tobst Du Dich mit Deinen schon älteren Kindern nach Herzenslust aus und kommst unter Umständen sogar an Deine (sportlichen) Grenzen. Auch wenn Du noch kleinere Kinder hast, lohnt der Ausflug ins Arboretum, denn es gibt einen tollen Abenteuerbereich für Kinder ab 4 Jahren mit vielen Möglichkeiten zum Kriechen, Klettern und Balancieren.

3 Tipps für Ausflüge zu historischen Orten

Tipp #1 – Ahrquelle und Burg Blankenheim

Mitten in einem Keller eines Fachwerkhauses aus dem frühen 18. Jahrhundert in Blankenheim entspringt die Ahr und schlängelt sich von hier aus rund 90 Kilometer durch das zauberhafte Ahrtal, bis der Fluss bei Sinzig in den Rhein mündet.

Nach einem gemütlichen Rundgang durch den historischen Stadtkern geht es dann hinauf zur Burg Blankenheim. Die Höhenburg aus dem 12. Jahrhundert ist heute eine Jugendherberge, kann aber auf Anfrage besichtigt werden. Wenn Du Lust hast, wanderst Du direkt von der Burg aus ein Stück auf der Burgen-Route oder auf der Etappe 6 vom Eifelsteig.

Tipp #2 – Spaziergang durch das Fachwerkdorf Monreal

Etwa 70 Kilometer vom Roompot Parks Eifelpark Kronenburger See liegt das zauberhafte Fachwerkdorf Monreal, das seit dem Mittelalter eine wechselvolle Geschichte erlebt und sich trotz zweier Zerstörungen im 17. Jahrhundert einen Namen als Tuchmacherstadt gemacht hat.

Zahlreiche wunderschön renovierte Fachwerkhäuser aus dem 15. bis 18. Jahrhundert warten darauf, von Dir entdeckt zu werden. Hier macht ein geführter Ortsrundgang viel Spaß, denn so erfährst Du alles über die Geschichte, die einst herrschenden Grafengeschlechter und einem Streit zwischen zwei Brüdern.

Tipp #3 – Ausflug ins mittelalterlich Bad Münstereifel

In Bad Münstereifel tauchst Du ganz tief in das Mittelalter ein. Erster Halt ist die Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert. Sie ist nahezu komplett erhalten und wurde liebevoll restauriert.

Der gesamte historische Stadtkern steht übrigens unter Denkmalschutz und beherbergt 300 Einzeldenkmäler – von traumhaften Fachwerkensembles über das Gotische Rathaus bis hin zum Windeckhaus. Besonders empfehlenswert ist ein abendlicher Stadtrundgang mit einem Stadtführer im Mittelalter-Gewand. Er zeigt Dir die Sehenswürdigkeiten und kennt jede Menge Anekdoten rund um die Stadtgeschichte.

3 Tipps für Naturerlebnisse im Nationalpark Eifel

Der Nationalpark Eifel ist ein einzigartiges Naturparadies auf einer Fläche von rund 110 Quadratkilometern. Hier gibt es viele geschützte Tier- und Pflanzenarten, die sich auf wunderschönen Wanderwegen auf eigene Faust erkunden lassen. Vom Roompot Parks Eifelpark Kronenburger See ist der Nationalpark nur eine halbe Autostunde entfernt.

Tipp #1 – Schiffstour mit einem Ranger

Vom Frühjahr bis zum Herbst bietet der Nationalpark Eifel zweimal im Monat Schiffstouren mit einem Ranger auf dem Rursee an. Das Schiff legt in Heimbach-Schwammenauel ab und fährt nach Rurberg und zurück.

Auf der Schifffahrt, die ungefähr 1 Stunde und 45 Minuten dauert, erläutern zwei Ranger die Tier- und Pflanzenwelt im Nationalpark Eifel und beantworten alle Fragen von Dir und Deinen Kindern. Da der Ausflug immer erst um 14 Uhr startet, kannst Du vorher noch eine kleine Wanderung machen.

Tipp #2 – Unterwegs mit einem Waldführer

Du möchtest Deinen Kindern die Natur näher bringen, hast aber keine Lust auf Wanderungen und Veranstaltungen mit vielen Menschen? Dann ist eine Familienwanderung mit einem Waldführer im Nationalpark Eifel genau das Richtige für Dich.

Waldführer kennen jeden Winkel im Nationalpark und erkunden mit Dir und Deinen Kindern die Natur. Dabei stehen die Interessen Deiner Kinder im Vordergrund. Und wenn es mal zu viele sachliche Informationen sind, wird die Führung mit lustigen Spielen aufgelockert.

Tipp #3 – Spirituelle Wanderung auf dem Schöpfungspfad

Wenn Du eine Auszeit vom Urlaubstrubel im Roompot Parks Eifelpark Kronenburger See benötigst, dann sorgt eine spirituelle Wanderung auf dem Schöpfungspfad im Nationalpark Eifel für Tiefenentspannung.

Auf dem Wanderweg kannst Du nicht nur Deine Gedanken schweifen lassen, sondern Dich an zehn Stationen mit biblischen und weltlichen Texten auseinander setzen. Die 14 Kilometer lange Wanderung führt über herrlich romantische Pfade durch einen besonders „wildes“ Stück Natur, für die eine gewisse Trittsicherheit benötigt wird.

3 Tipps für Wanderungen mit Kindern

Tipp #1 – Naturpfad Eulenweg

Der Eulenweg ist eine 2,2 Kilometer lange familienfreundliche Rundwanderung. Als Waldlehrpfad führt der Weg durch alte Laub- und Nadelholzbestände. Zahlreiche Informationen erklären die heimische Tier- und Pflanzenwelt. Highlight der einfachen Wanderung ist eine etwa 40 Meter hohe Douglasie mit einem Umfang von über 3 Metern.

Tipp #2 – Wilder Weg im Nationalpark Eifel

Auf 1,5 Kilometern geht es über einen barrierefreien Naturerkundungspfad. Besonders interessant sind hier für Deine Kinder die zehn interaktiven Stationen, die über die Waldentwicklung und das Leben darin informieren. Highlight ist u.a. eine tolle Kletterstrecke.

Tipp #3 – Gerolsteiner Felsenpfad

Wenn Deine Kinder schon etwas älter sind, kannst Du mit ihnen auch das Kalkriff auf dem Gerolsteiner Felsenpfad erkunden. Die mittelschwere Wanderung ist 8,2 Kilometer lang. Highlight ist neben den Dolomitfelsen die Buchenlochhöhle, die Steinzeitmenschen vor tausenden von Jahren Zuflucht bot.

Es gibt also viel zu erleben im Roompot Eifelpark Kronenburger See…!

Langeweile wird in diesem Roompot Ferienpark nur schwer aufkommen. Das Angebot im Park und auch umzu ist reichhaltig und sehr abwechslungsreich. Groß & Klein sowie auch Jung & Alt kommen dabei voll auf ihre Kosten.

Du brauchst noch weitere Ferienpark Optionen?

Dann schaue dir die Ferienparks der Anbieter mal an. Samt Karte, wo welcher Park so liegt 😉

Hier alternativ die Ferienparks Deutschland Karte:

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden